Schwert&Flamme

Schwert&Flamme




Titel: Schwert&Flamme
Autor/in: Sarah b. larson
Verlag: cbt
Seiten: 375
Format: Taschenbuch
Preis: 12,99€
Link: Hier klicken

Band 1: Schwert&Rose
Band 2: Schwert&Glut



Klappentext:


Endlich sind Alexa und König Damian offiziell ein Paar. Allerdings kontrolliert der Bösewicht Rafe immer noch Alexas Gedanken und könnte sie jederzeit dazu zwingen, Damian etwas anzutun. Zudem wird das Königreich belagert und Rylan entführt. Alexa dringt tief in feindliches Gebiet vor, um ihn zu befreien. Noch ahnt sie nicht, welche Gefahren dort auf sie lauern. Eine Armee aus schwarzen Zauberern stellt sich ihr entgegen. Und die Welt, wie Alexa sie kennt, steht kurz vor der Vernichtung. Wird sie stark genug sein, um die Liebe ihres Lebens zu schützen?




Meine Meinung:

**Spoilerfrei**

Der dritte und letzte Band dieser wundervollen Reihe. 
Die ersten zwei Bände haben es mir total angetan, auch wenn der 2. etwas schwächer war, da hatte ich die Befürchtung das der 3. Band auch wieder schwächer wird, aber da habe ich mich getäuscht.

Ich bin begeistert! Das ganze Buch über hat sich die Spannung nie aufgelöst. Es kamen immer wieder Szenarien in denen hat man sich einfach nur gefragt "Was??" weil es einfach so unerwartet war.
Im 2. Teil hat mir die Brutalität dieser Welt gefehlt, die im ersten Teil so gut vertreten war. Aber dieser Band konnte das wieder wett machen. 
Der Schreibstil der Autorin ist so packend und mitreißend, dass man regelrecht Lust auf weitere Bücher von ihr hat.
Sie hat die Geschichte super abgeschlossen. Auch wenn ich ein paar Verluste leider nicht so gut vertragen habe. Es war der Kampfgeist von Alexa, der die Story für mich so anerkennend gemacht hat. Unter den größten Qualen, den schlimmsten Verlusten, den überwältigten Schmerzen steht sie auf und macht einfach den ganzen Mist weiter. Sie arbeitet immer an sich, vor allem wenn es ans kämpfen geht. Man merkt einfach den Willen den sie austrahlt. 
Von dieser Protagonistin kann man so viel lernen und auch ein Stück abschneiden, weil sie einfach unglaublich Stark ist.
Die guten, sowie die bösen Charaktere waren gut ausgearbeitet.
Die Liebe zwischen Damian und Alexa kam auch hier wieder nicht zu kurz. Obwohl sie getrennt voneinander waren konnte man doch die Verbindung zwischen den zweien spüren. Immer wenn für Alexa die Welt zusammenbrach fand sie an Damian halt, umgekehrt genauso. 
Das Ende war auch nochmal so ein "WOW" Moment. Alles war so detailliert und einfühlsam geschrieben. Auch hier konnte das ein oder andere Auge nicht trocken bleiben, weil auch sehr viel schockierendes geschehen ist. 
Ich wünsche Damian und Alexa das beste für ihre, hoffentlich friedliche, Zukunft und bedanke mich bei der Autorin ein Leser dieser unglaublichen Reihe gewesen zu sein! Danke!
(Ich bin nur ein bisschen komisch)


Fazit:


Es kommt ja nicht so oft vor das mir der dritte Band einer Reihe am besten gefällt, aber bei mir ist es so. Es war alles dabei Spannung, Romantik, Trauer,Ärger, Wut. Mich konnte das Buch, die komplette Reihe in ihren Bann ziehen und empfehle jeden sie zu Lesen. Von mir gibt es 5 von 5 Sterne für dieses Debüt. ✰✰✰✰✰


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen